#16

RE: Arbeiten im Reiseunternehmen...

in Gemischt 10.04.2013 22:30
von Großer | 1.469 Beiträge | 1256 Punkte

Ein Tag zum Streichen
Eigentlich fing der Tach jut an...
pünktlich aufgestanden...gewaschen...anschließend schön bei AXXE dit Frühstück für 2,95 Euro genossen...
und in Ruhe losgefahren...
pünktlich um 9 Uhr war ich dann in Erfurt beim Netto-Zentrallager...
und dann kam ne Sache,die ich noch nicht kannte...und auch nie mehr erleben möchte
Ich hatte in Lübz Bier geladen(Lübzer Bier,läuft unter Carlsberg)...so...und bei Pfandgetränken lädt manb nicht an ner Rampe ab...NEIIIIN...da gibbet extra 4 rampenähnliche Öffnungen,wo nen Band für die Paletten läuft...
Man stellt sich mittig vor 2 Öffnungen und macht beide seiten auf...weil...nen Hubwagen bekommt man nicht
Normalerweise laden die Fahrer selbst mit nem Stapler ab...icke nich...hab ja keenen Staplerschein...
also mußte dit nen Fahrer machen,von der spedi über die dieser Auftrag lief...
Ich hab trotzdem...weil ...beide Seiten auf...und rechts hab ich ja nu 20 Gurte+Ratschen hängen...

Nachdem ich dann gegen Mittag leer war und den Auflieger wieder hergerichtet hastte,bin ich rein ,um zu fragen,wo ich denn meine leeren Euros bekommen...
tja...und dit nächste Problem...laut Nettowarenannehmer ist dit nen Rundlauf und ich müßte komplett Leergut laden...sprich : leere Bierkästen...
nach ner stunde telebimmeln war dann geklärt,das ich nur leere Euros mitnehme...
die gab es für mich nu aber auch nicht an ner Rampe ...NEEIIIN...aufm Leergutplatz...wieder mit nem Stapler selbst aufladen...naja,der Kollege der anderen Spedi war grad dabei sich selbst komplkett zu Beladen...der hat mir dann die 30 Euros hinten druff gestellt...Gurt drüber und jut...
1330 Uhr war ich nu mal endlich fertig..
denne kam der Auftrag...Fahr mal nach Sömmerda zu WFM...21 Euros laden für Baden-Baden...
OKAY...das is ja gleich ummme Ecke...
14 Uhr hab ich mich da angemeldet...undwas kriegte ich zu hören???
"was willst du denn schon hier??? dein Zeug fangen wir an ,ab 17 Uhr zu produzieren."...
TOLLE WURST...
also ...WARTEN...
Hab mir was zu essen gemacht und anschließend erstmal nen Schläfchen
18 Uhr konnt ich dann mal reinfahren zum Laden...
1925 Uhr war ich dann fertig...
WOW...noch ne Stunde+5 inuten bis zur 13ner Schicht...da bleiben ja net mehr viel Möglichkeiten...
da ich Neudiegtendorf den Autohof net unbedingt mag,bin ich vorher auf nem Wald-+Wiesenparplatz ander A71 stehen geblieben...
Nu hab ich in den fast 13 Stunden Schichtzeit zwar ne Menge Arbeitszeit drin...aber nur sagenhafte 2,46 Std. Lenkzeit...
bis Baden-Baden hab ich nu morgen noch 5,5 Std Fahrzeit...wird also Nachmittag,bis ich da aufschlage...



nach oben springen

#17

RE: Arbeiten im Reiseunternehmen...

in Gemischt 09.06.2013 10:05
von Großer | 1.469 Beiträge | 1256 Punkte

Nachem Urlaub
diesmal hatte ich Glück...ein Kumpel von Calimero hat bei uns angefangen und macht noch Springer...und der hat meinen LKW die 2 Wochen gefahren...letzten Samstag hat er mir den LKW gebracht...sauber und heile...da er in Lehrte wohnt,habe ich ihn mit dem Pkw nach Hause gebracht...
So konnte ich alles in Ruhe einräumen...
Montagmorgen ging es dann ganz in Ruhe gen Bremen...zu CPL...wer dit nich kennt:"Der Tag ist dann gelaufen"...
Gegen 9 Uhr war ich da...und irgendwann so gegen 16 Uhr leer...
anschließend bin ich nur noch nach Lemförde zur BASF gefahren...Feierabend
Irgendwie war der Rest der Woche fast Nahverkehr...
Lemförde---Hamburg
Bremerhaven---Hamburg---Bremerhaven---Hamburg...nu war es schon Donnerstag...und so richtig gearbeitet hab ich noch nicht...
aber nu wurd es bunt...nachdem meine Tour 4mal umgeschmissen wurde....hab ich in Hamburg für Frankfurt geladen
JAAA NEEE...is klar...uffn Donnerstag nochmal innen Süden...das wird also zu 90% Samstag...mit heimkommen
Aufm Runterweg hab ich mal ab Salzgitter-Dreieck die Baustellen bis Frankfurt gezählt...13 Stück

Nun ja,hilft ja nix...Donnerstag bin ich noch bis Mücke gefahren...um mir den Hauch einer Chance zu bewahren,doch noch Freitag nach Hause zu kommen...
In Frankfurt beim Abladen hatte ich 2 LKWs vor...ging aber zügig...um 11 Uhr war ich leer...und dann kam das Unvermeidliche..."Fahr mal nach Ludwigshafen,Tor 15"...
Zwischendurch mußte ich Lorsch noch mal auf die Raststätte...war ja noch nicht in irgendeiner Niederlassung,also hat man mir meinen Urlaubsschein zugefaxt...
Tor 15 angekommen war wie immer das blanke Chaos...
beim Anmelden hab ich dann erfahren,das ich einen Teil in nem Außenlager in Mannheim bekomme und einen Teil,wo auch nach ADR dabei ist,im Werk...
1630 Uhr war ich dann mit allem fertig...da war ja schon klar,das ich nicht mehr nach Hause komme...blieb ja nur die Frage,wo fahre ich lang...von Ludwigshafen aus hatte sich die "Baustellenanzahl" auf 17 erhöht...
(Was ja wohl jetzt so kurz vor der Sommerreisezeit voll Sinn macht)
Ich hab mich dann dafür entschieden über Marburg und die B3 zu fahren...Marburg aufm Messeplatz hab ich Feierabend gemacht...so gegen 1925 Uhr
.........................................................................................................................................................
Unsanft wurde ich Samstagmorgen gegen 0610 Uhr geweckt...mit den Worten: "Wenn sie nicht wegfahren,dann kommen sie erst um 15 Uhr weg...hier ist jetzt Flohmarkt..wissen sie das nicht?"
Ich:"Nööh,wie denn...hier stehen ja nirgends Hinweisschilder...außerdem,haben sie gesehen,das ich da so nette orange Schilder offen habe?...Das Zeug,was ich geladen habe kann bei Erwärmung dolle BUMM machen,dann ist vom Flohmarkt nix mehr da."
HEHEE...die Augen von dem Typen sahen nu jut aus...Ich hab mich angezogen und in der Zeit hatte man mir Platz gemacht,das ich rauskomme...ich bin erstmal nur an die Seite zu MC.Doof gefahren...hab da die Keramik besucht und mir nen Käffchen mitgenommen...
Um / Uhr bin ich dann gemütlich losgefahren...lief auch alles gut...1030 Uhr hab ich zu Hause eingeparkt
......................................................................................................................................................
Für Montag werde ich die Tour ein wenig drehen...Ich habe 3 Abladestellen und soll eigentlich in folgender Reihenfolge abladen:1. Wedel---2.Wahlstedt---3.Hamburg....
das ist aber blöd...weil,wiegesagt,die Tafeln offen und somit müßte darf ich ja nicht durch den Elbtunnel nach Wedel fahren...
also fahr ich erst nach Wahlstedt,dann hab ich das ADR-Gut auch runter....



nach oben springen

#18

RE: Arbeiten im Reiseunternehmen...

in Gemischt 05.09.2013 19:05
von Großer | 1.469 Beiträge | 1256 Punkte

Diese Woche ist irgendwie der Wurm drin...

Montagmorgen bin ich los...verkehrsmäßig lief auch alles gut...vorher das Ziel in Hamburg ins Navi getackert...
naja,nur ins Firmennavi...mein Navi hat letzte Woche die Hufe gestreckt(mehr dazu woanders)...
Wenn man ne Adresse mit Straße hat...dann fährt man ja dahin...als ich im Hafen in der Straße ankam,wußte ich: hier warste schon mal....
Ich also frohen Mutes in die Anmeldung...tja...und dann war die Freude vorbei...
Auf dem Gelände waren 3 Speditionen,die Ware für Übersee annehmen...und dafür braucht man einen sogenannten "Kaianlkieferungsschein"....den hat ich abba net...
also,die Niederlassung in Mannheim angerufen...die wollten sich bei BASF darum kümmern...
Zwischenzeitlich hat auch schon Ascheberg angerufen...wie weit ich denn sei..weil,ich mußte auch noch nach Brunsbüttel zu Bayer...
Um 9 Uhr hatte ich mich gemeldet...und schon um 12 Uhr hab ich nen Rückruf gehabt...
Um 13 Uhr war ich nu bei nem anderen Außenlager außerhalb des Hafens...hier hat man nu meine Papiere angenommen...aber...bis 1330 Uhr war Mittag...und ich hatte noch einige LKW zum Abladen vor...
Kurz um...Brunsbüttel hab ich nicht mehr runtergekriegt...
Gestern hab ich bei Bayer in Krefeld geladen...1130 Uhr war ich da...nach ner Stunde anstehen hab ich mich dann angemeldet...und mußte warten...angeblich hab ich um 8 Uhr Ladetermin gehabt...SUUUUPI...
15 Uhr durfte ich dann mal reinfahren...hatte 2 Ladestellen...war aber schon um 1630 Uhr fertig geladen...
aber nu mußte ich ja wieder zur Anmeldung und meine Papiere holen...
Und wieder ging ne Stunde ins Land...
anschließend mußte ich zur Niederlassung nach Ascheberg...einen Kunden abladen und nen anderen aufladen lassen...
Naja,und abends durchs Ruhrgebiet ist ja immer gruselig und mit Staus verbunden...
um 1930 Uhr war ich in Ascheberg...20 Uhr beladen...nu noch schnell tanken und durch die Waschanlage...
2035 Uhr FEIERABEND...
nu hab ich noch gerechnet...(es hat ja kein Disponent wat gesagt(nach 18 Uhr ist eh keener mehr da)...
Ich mußte nach Arnstein,Würzburg und Röttingen...dit is alles dicht bei einander...
reicht also,wenn ich um 0735 losfahre...da krieg ich alles runter...dann noch nach Ludwigshafen fahren und reitagmorgen laden...und ab ,nach Hause...
so war mein Plan(weil es eigentlich immer so ist)...tja,aber dit war nich der Plan der Dispo...Ich sollte heute alles ausladen und in Würzburg gleich wieder für Oer-Erkenschwick laden...bis 16 Uhr...
als heute Vormittag der Anruf kam,hab ich gleich gesagt,das dit nüschte wird...
und hab den Disponenten erstmal angemault,warum er mir das nicht gestern gesagt hat...ich hätte gestern nochauf 15 Stunden 3,5 Stunden fahren können...und wär ja auch insgesamt früher beim 1.Kunden gewesen...naja ....DispoENTEN und ihre Geheimnisse
Nu sollte ich morgen früh "Laden-Liefern" machen...
Toll...dachte ich..dann wirds ja Samstag,bis ich zu Haus bin...

Aber...beim 2.Kunden in Würzburg wurde nu mal wieder alles übern Haufen geschmissen...
Wenn ihr auf Frachtbrief lest,das ihr bei nem Logistikzentrum anliefern müßt...dann denkt ihr doch wohl auch: " Okay,bis 16 Uhr werden die ja wohl arbeiten..."
JAAAA NEEEE...abba nicht in Würzburg...1430 Uhr war ich da...
Warenannahme von 0730 Uhr bis 12 Uhr...
Ich arbeite ja nu schon in nem Reiseunternehmen...aber so wie die,möcht ich mal meinen Urlaub verbringen...

Also wieder ne Tour geplatzt...nu hab ich ja morgen erstmal noch 2 Abladestellen...und dit uffn Freitag...bin mal gespannt,was dann kommt...allerdings glaub ich nicht,das ich morgen noch nach Hause komme...naja,nicht zu ändern...
Hauptsache diese Woche ist irgendwann zu Ende und ich kann sie abhaken...



nach oben springen

#19

RE: Arbeiten im Reiseunternehmen...

in Gemischt 20.10.2013 07:33
von Großer | 1.469 Beiträge | 1256 Punkte

Nachem Urlaub...
diesmal positiv überrascht...
Montagmorgen gegen 7 Uhr wurde mir mein LKW gebracht...Sachen eingeräumt...dann in Magdeburg eine Stelle ausgeladen...anschließend den Kollegen nach Bernburg gebracht,wo er von nem anderen Kollegen das Auto übernommen hat...
Ich habe dann noch in Osterweddingen bei Edeka ausgeladen...Zeitfenster 14 Uhr...da ich nu schon um 1230 Uhr da war,dachte ich :"Prima,nu kannst du schon mal alles vernünftig einräumen." tja...falsch gedacht...nach 10 Minuten warten ging der Pieper und ich konnte an ne Rampe...auch dit Abladen ging ratzfatz...die kamen mit 2 Ameisen...und ich hat ja für Sie nur 14 Paletten...
Also war ich nach der Endkontrolle schon vor meinem Abladetermin leer..nu ging es weiter nach Genthin...
da wir in Genthin nicht nur abladen,sondern meistens auch laden...hab ich mal die Dispo in Kesselsdorf angerufen...
dort war man etwas erstaunt...man hat mich erst für Dienstag eingeplant...Okay,dachte ich...dann versuchste wenigstens die 5 IBCs noch runterzubekommen...abba....es war nu mittlerweile 15 Uhr...da wollte die WA net mehr...
Da will man nachem Urlaub schonmal arbeiten und die lassen einen nicht...Ich mußte Feierabend machen...

Der Rest der Woche verlief auch recht entspannt...Donnerstag war ich um 1530 Uhr in Uetersen leer geworden...mußte dann wieder Feierabend machen...
Freitagmorgen 2 Stellen in Hamburg geladen...äääh ...net morgens..als es hell wurde bin ich uffgestanden...
bin nachem Laden dann ganz entspannt über Landstraße nach Hause gefahren...
1730 Uhr hab ich dann eingeparkt...
Da Camerone(Michael) noch meinen Auflieger hatte,haben wir noch umgesattelt...
Nu muß er halt Sonntagnacht los gen Landau in der Pfalz+nach Dummersheim(hinter Karlsruhe)...aber ihn hat es nicht gestört,weil er die letzte Woche krank zu Hause war...
Und ich fange so gegen 7 Uhr an..fahre nach Bomlitz und lade für Gerlingen...
da beginnt die nächste Woche auch wieder entspannt...



nach oben springen

#20

RE: Arbeiten im Reiseunternehmen...

in Gemischt 20.10.2013 08:59
von Purzel • Admin | 39.151 Beiträge | 23250 Punkte

bin ich in Berlin, ist Micha in meiner alten Heimat


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Edelstein
Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 112 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2064 Themen und 238665 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen