#1

Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 22.09.2012 16:28
von Dieselknecht0815 | 1.701 Beiträge | 808 Punkte

So, jetzt will ich mal sehen, wer von euch sich mit dem Bußgeldkatalog in Frankreich auskennt oder schon Erfahrungen gemacht hat...
Ich frage, weil ich vorletzte Woche mitten im Wald frische Hackschnitzel geladen bekam...
Da ich leider nicht ganz eben stand, konnte ich mein Manometer bzw die Achslastanzeige im Bordcomputer nicht richtig einschätzen.

Bin auf jeden Fall am Abend nach Strasbourg gefahren dirket zur Abladestelle vors Tor. Gefühlsmäßig rechnete ich mit 42-44 to.
Am nächsten Morgen wurden Ömer und ich wieder weg geschickt, weil den Froschis die Schnitzel nicht gefallen haben...
Nachdem wir wieder über Schramberg nach Dunningen gefahren waren, meinte Cheffe, wir sollten doch noch schnell mal über ne Waage fahren...

Bei Ömer waren es vertretbare 40,6 to,

aber bei mir standen sage und schreibe 47,8 to auf der Anzeige...!!!

Nun meine Frage...
Was HÄTTE mich denn in Frankreich erwartet, wenn sie mich angehalten und gewogen hätten ???


Gruss Klaus
nach oben springen

#2

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 07:17
von Dieselknecht0815 | 1.701 Beiträge | 808 Punkte

Mennoooooo, fährt hier denn keiner nach Frankreich ?????


Gruss Klaus
nach oben springen

#3

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:00
von LB141 (gelöscht)
avatar

Doch sicher fährt der eine oder andere da hin, aber man weiss nicht alles

Bei Tante Google habe ich auch nur was zu den Tolleranzen gefunden.

Bei Kombinationen über 3,5t = 1t insgesamt, bzw. 0,3t je Achse.

http://legifrance.gouv.fr/affichCode.do?...eTexte=20120524


nach oben springen

#4

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:04
von Dieselknecht0815 | 1.701 Beiträge | 808 Punkte

Tja, schade nur, dass ich nix versteh...


Gruss Klaus
nach oben springen

#5

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:23
von Malakin | 6.777 Beiträge | 4181 Punkte

mal als anhaltspunkt..


Bei einer Kontrolle auf der A4 Paris-Metz-Saarbrücken kurz nach der Mautstelle Brouck, wurde ich mit Gesamtgewicht von 39900kg(5 Achsen, Kippsattel) rausgezogen. Scheiben, Lenkzeiten, Transportgenemigungen, Frachtbriefe waren soweit alle in Ordnung. Bei der Verladung von Koks(Kohle) wurde peinlich genau auf die Einhaltung des Zgg. von 40000 kg geachtet,(Verladung auf der Waage)
Der Polizist, der mich kontrollierte, sprach sehr gut deutsch. Ich fragte den Polizisten der Gendarmerie, ob es ähnlich wie in Deutschland eine 2% Regelung gibt.
Der Beamte sagte mir, dass es bezüglich auf Einhaltung des Zgg in Frankreich keinerlei Toleranzen gibt.
Er erklärte mir, dass sie vor einiger Zeit einen deutschen Lkw mit knapp 41000 kg Zgg kontrollierten (mit Schüttgut).
Strafe: 680 € sofort zu entrichten, oder stehenbleiben bis das Geld überwiesen wird.
Die genaue Tonnage des kontrollierten Lkw`s sagt mir der Polizist nicht.


gruß manuela


Das Leben ist wie ein Fahrstuhl.
Auf den Weg nach oben muss man
manchmal anhalten, um bestimmte
Menschen aussteigen zu lassen.


nach oben springen

#6

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:30
von LB141 (gelöscht)
avatar

Quelle


nach oben springen

#7

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:33
von Dieselknecht0815 | 1.701 Beiträge | 808 Punkte

Zitat von Malakin im Beitrag #5
mal als anhaltspunkt..


Bei einer Kontrolle auf der A4 Paris-Metz-Saarbrücken kurz nach der Mautstelle Brouck, wurde ich mit Gesamtgewicht von 39900kg(5 Achsen, Kippsattel) rausgezogen. Scheiben, Lenkzeiten, Transportgenemigungen, Frachtbriefe waren soweit alle in Ordnung. Bei der Verladung von Koks(Kohle) wurde peinlich genau auf die Einhaltung des Zgg. von 40000 kg geachtet,(Verladung auf der Waage)
Der Polizist, der mich kontrollierte, sprach sehr gut deutsch. Ich fragte den Polizisten der Gendarmerie, ob es ähnlich wie in Deutschland eine 2% Regelung gibt.
Der Beamte sagte mir, dass es bezüglich auf Einhaltung des Zgg in Frankreich keinerlei Toleranzen gibt.
Er erklärte mir, dass sie vor einiger Zeit einen deutschen Lkw mit knapp 41000 kg Zgg kontrollierten (mit Schüttgut).
Strafe: 680 € sofort zu entrichten, oder stehenbleiben bis das Geld überwiesen wird.
Die genaue Tonnage des kontrollierten Lkw`s sagt mir der Polizist nicht.




Hmmm, dann bin mal ganz arg happy , dass ich nicht angehalten wurde...


Gruss Klaus
nach oben springen

#8

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:41
von Dieselknecht0815 | 1.701 Beiträge | 808 Punkte

Zitat von LB141 im Beitrag #6
Quelle



Jaaaaaaa, Benniiiiiii, ich kann aber kein französisch.....



















zumindest nicht lesen,schreiben und reden...


Gruss Klaus
nach oben springen

#9

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:43
von Gigaherz • Co-Admin | 9.405 Beiträge | 6410 Punkte

Zitat von LB141 im Beitrag #6
Quelle


<<<bitteschön>>>


Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus!

Ein Forum lebt durch seine Mitglieder...und deren Beiträge !!!!


nach oben springen

#10

RE: Bußgeld bei Übergewicht in Frankreich...

in Fragen rund um den Beruf 01.10.2012 09:56
von LB141 (gelöscht)
avatar

joe "You’ve been redirected to this page because the link you clicked is now inactive."

Klaus hau doch mal die Passage "Poids et Dimensions" (Gewichte und Abmessungen) in den Übersetzer rinn


nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert49
Besucherzähler
Heute waren 109 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 142 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2081 Themen und 241595 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen