#1

Urteil: Versicherter muss höheren Beitrag hinnehmen

in Neuigkeiten - Aktuelles 24.05.2012 10:15
von Purzel • Admin | 39.602 Beiträge | 23712 Punkte

Urteil: Versicherter muss höheren Beitrag hinnehmen

Dritten verursachte Schäden nach eigenem Ermessen regulieren. Gegebenenfalls muss der Versicherte dabei eine Höherstufung der zu zahlenden Prämie hinnehmen. Nach einem Urteil des Amtsgerichts Düsseldorf liegt nur dann eine Verletzung der Rücksichtnahmepflicht auf die Interessen des Versicherungsnehmers vor, wenn der Versicherer eine vollkommen unsachgemäße Entscheidung trifft.

Die Versicherer regulierte in dem verhandelten Fall den Unfallschaden zu 50 Prozent, weil beide Fahrer der jeweiligen Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren. Zeugen gab es nicht. Der Versicherungsnehmer hatte zwar erhebliche Zweifel angemeldet, den Unfall verursacht zu haben, konnte dies aber nicht beweisen. Hier ging es um 630,00 Euro. (ctw)

Amtsgericht Düsseldorf
Urteil vom 17.10.2011
Aktenzeichen: 47 C 6137/11

>>>> Quelle <<<

wo bei es sich lohnt, am ende des Jahres kleinere Schäden "zurück zukaufen", damit man in der Prämie nicht hoch gestuft wid.


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert49
Besucherzähler
Heute waren 89 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 176 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2081 Themen und 241613 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen