#1

Urteil: Inhaber des Internetanschlusses ist bei Urheberrechtsverletzungen verantwortlich

in Neuigkeiten - Aktuelles 24.05.2012 10:12
von Purzel • Admin | 39.666 Beiträge | 23781 Punkte

Urteil: Inhaber des Internetanschlusses ist bei Urheberrechtsverletzungen verantwortlich

München. Werden durch Herunterladen beispielsweise von Filmen oder Musiktiteln Urheberrechtsverletzungen übers Internet begangen, so gilt die Vermutung, dass der Inhaber des Internetanschlusses hierfür verantwortlich ist, unabhängig davon, ob der Internetanschluss via Kabel oder via W-LAN Zugang geführt wird. So entschied das Amtsgericht München.

Der Anschlussinhaber gilt so lange als Störer und haftet damit für die Urheberrechtsverletzung, die durch das Herunterladen erfolgt ist, wie er nicht nachweisen kann, dass ein Dritter hierfür verantwortlich ist. Hier lag der Fall so, dass eine pflegebedürftige Rentnerin ohne eigenen PC und W-LAN-Zugang die Abmahnkosten zahlen musste, weil sie nicht nachweisen konnte, wer ihren Anschluss genutzt hatte. (ctw/sv)

Amtsgericht München

Urteil vom 23.11.2011

Aktenzeichen 142 C 2564/11

>>>> Quelle <<<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Onkel1
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 107 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2089 Themen und 242071 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen