#1

Urteil der Woche: Versicherung zahlt für Hagelschaden nur einmal

in Neuigkeiten - Aktuelles 06.03.2012 13:11
von Purzel • Admin | 39.602 Beiträge | 23712 Punkte

Urteil der Woche: Versicherung zahlt für Hagelschaden nur einmal

München. Wird bei einem Fahrzeug ein Erstschaden auf Gutachtensbasis ersetzt, aber nicht repariert, muss der Fahrzeughalter bei einem weiteren Schadensereignis genau nachweisen, welche Schäden neu eingetreten sind. Nur diese muss die Versicherung laut dem Amtsgericht München erstatten.

Nach einem Hagelschaden ließ sich ein Autofahrer die Kosten der Reparatur seines Wagens auf Basis eines Sachverständigengutachtens in Höhe von 2409 Euro auszahlen, ohne den Schaden zu beheben. Ein Jahr später stand sein Auto wieder im Hagel. Ein neuer Gutachter attestierte einen Schaden von 2625 Euro, ohne den Vorschaden zu kennen. Die Versicherung zog vom Schaden die Selbstbeteiligung und die im Vorjahr gezahlte Schadenssumme ab und überwies 66 Euro.

Dagegen klagte der Versicherte. Ersatz sei demnach aber nur für die Schäden fällig, die vom ersten Hagelschaden „technisch und rechnerisch“ eindeutig abgrenzbar sind, urteilten die Richter. Soweit eine Abgrenzung nicht möglich sei, gehe dies zulasten des Geschädigten, der den Vorschaden nicht habe reparieren lassen. (ctw)

Amtsgericht München
Urteil vom 14.04.2011
Aktenzeichen: 271 C 10327/10

>>>> Quelle <<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#2

RE: Urteil der Woche: Versicherung zahlt für Hagelschaden nur einmal

in Neuigkeiten - Aktuelles 06.03.2012 13:13
von LB141 (gelöscht)
avatar

Die Frechheit zu besitzen, noch dagegen zu klagen ist schon ein starkes Stück...


nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert49
Besucherzähler
Heute waren 86 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 176 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2081 Themen und 241613 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen