#1

Neue Verkehrszentrale soll Stau-Kosten einsparen

in Neuigkeiten - Aktuelles 18.01.2012 10:57
von Purzel • Admin | 39.065 Beiträge | 23161 Punkte

Neue Verkehrszentrale soll Stau-Kosten einsparen

Düsseldorf. Eine landesweite Verkehrszentrale soll in Nordrhein-Westfalen für eine effektivere Verkehrssteuerung und besseres Baustellenmanagement sorgen. Damit sollen jährliche Staukosten in deutlich zweistelliger Millionenhöhe vermieden werden. Das berichtete NRW-Verkehrsminister Harry Voigtsberger (SPD) am Dienstag nach einem entsprechenden Kabinettsbeschluss in Düsseldorf.

Die Verkehrssteuerung auf den Autobahnen wird damit von bislang vier Dienststellen auf eine Zentrale in Leverkusen verlagert. Das Verkehrsministerium kalkuliert für die Jahre 2012 und 2013 mit einem Aufwand von 4,8 Millionen Euro - zuzüglich der Betriebskosten von jährlich 420.000 Euro. Wie ein Ministeriumssprecher sagte, geht das Land davon aus, dass der Bund - wie bei ähnlichen Einrichtungen in anderen Bundesländern - die Kosten für den Bau des Betriebsgebäudes übernimmt. Zunächst sollen 19 Stellen aus anderen Behörden in die neue Zentrale verlegt werden. Die rot-grüne Landesregierung setzt damit ein Vorhaben aus ihrem Koalitionsvertrag um. (dpa)

>>>> klick Quelle <<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 71 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2057 Themen und 238112 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen