#1

Tachomanipulation: LKW-Fahrer muss 15.000 Euro Strafe zahlen

in Neuigkeiten - Aktuelles 21.02.2016 07:17
von Gigaherz • Co-Admin | 9.356 Beiträge | 6357 Punkte

Ein LKW-Fahrer wurde jetzt von einem Gericht im italienischen Potenza zu einer Geldstrafe von 15.000 Euro verurteilt weil er den digitalen Tachografen manipuliert hatte. Der Fahrer war zusammen mit 43 anderen Fahrern und Besitzern von Transportunternehmen bei Kontrollen der Straßenpolizei aufgeflogen. 42 Führerscheine wurde sofort eingezogen und 27 LKW beschlagnahmt, bei denen manipulierte Tachografen festgestellt wurden. Italienische Gerichte müssen sich zunehmend mit der Manipulation der digitalen Fahrtenschreiber beschäftigen. So ergingen in den letzten Monate auch Urteile in Monza, Mailand, Albenga und Modena. Ein Fahrer aus der Schweiz, der für eine spanische Firma fuhr, wurde sogar zu zwei Monaten und 20 Tagen Haft auf Bewährung verurteilt. Nach Ansicht des italienischen Innenministeriums ist die Firma bzw. deren Eigentümer als Mitverantwortlich für die Manipulationen am Tachografen anzusehen. Das gab sie in einem Rundschreiben an die Straßenpolizei bekannt. (rp)

Quelle...


Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus!

Ein Forum lebt durch seine Mitglieder...und deren Beiträge !!!!


nach oben springen

#2

RE: Tachomanipulation: LKW-Fahrer muss 15.000 Euro Strafe zahlen

in Neuigkeiten - Aktuelles 21.02.2016 11:24
von Purzel • Admin | 39.065 Beiträge | 23161 Punkte

wer manipuliert, gehört richtig bestraft - kein Mitleid

richtig so.


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 71 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2057 Themen und 238113 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen