#1

Glatteis-Unfälle auf A2

in Neuigkeiten - Aktuelles 30.11.2014 18:06
von BerlinER • Super-Mod | 17.616 Beiträge | 10073 Punkte

Glatteis-Unfälle auf A2



Die Autobahn 2 Richtung Hannover ist derzeit bei Helmstedt voll gesperrt. Der Grund: Es gab eine Massen-Karambolage wegen Straßenglätte. Beteiligt waren über 20 Fahrzeuge und zwei Reisebusse. Über zwanzig Menschen wurden verletzt, davon zwei schwer.

Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT hat das Rote Kreuz Zelte aufgebaut hat, um die Betroffenen zu versorgen. Mittlerweile sind auch Streufahrzeuge vor Ort, um die Fahrbahn abzustumpfen.

Die Autobahn wird wahrscheinlich erst am frühen Abend wieder freigegeben. Autofahrer sollten vorsichtig an das Stauende heranfahren. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.


>>Quelle und Bericht<<



.....alle jahre wieder....


.
.
.

Dich leiden sehen und nicht helfen können, war schmerzlich.

Du hast gekämpft, gehofft und doch verloren.
nach oben springen

#2

RE: Glatteis-Unfälle auf A2

in Neuigkeiten - Aktuelles 30.11.2014 18:13
von Uli 61 (gelöscht)
avatar

Zitat von BerlinER im Beitrag #1
Glatteis-Unfälle auf A2



Die Autobahn 2 Richtung Hannover ist derzeit bei Helmstedt voll gesperrt. Der Grund: Es gab eine Massen-Karambolage wegen Straßenglätte. Beteiligt waren über 20 Fahrzeuge und zwei Reisebusse. Über zwanzig Menschen wurden verletzt, davon zwei schwer.

Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT hat das Rote Kreuz Zelte aufgebaut hat, um die Betroffenen zu versorgen. Mittlerweile sind auch Streufahrzeuge vor Ort, um die Fahrbahn abzustumpfen.

Die Autobahn wird wahrscheinlich erst am frühen Abend wieder freigegeben. Autofahrer sollten vorsichtig an das Stauende heranfahren. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.



&gt;&gt;Quelle und Bericht&lt;&lt;



.....alle jahre wieder....




...mittlerweile,wenn die die Wettersituation kannten,warum haben se die Fahrbahn dann nicht vorher abgestumpft.
...ne,die Streufahrzeuge rücken erst dann aus,wenn bereits was passiert ist und wundern sich dann,das sie nicht durchkommen.


Gigaherz und Sandine haben sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 106 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2069 Themen und 239810 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen