#16

RE: Together Now - The United Voice Of European Truck Drivers

in Infos aus FB 15.04.2014 20:15
von issjåfør | 80 Beiträge | 51 Punkte

Unsere Pressemitteilung und der Brief an EU-Parlament und EU-Kommission


Länderübergreifender Aktionstag am 3.Mai 2014 der europäischen Kraftfahrer gegen Sozialdumping, Wettbewerbsverzerrung , Korruption und sklavenähnliche Zustände

Die Kraftfahrer-Clubs Deutschland e.V. haben zu einem großen länderübergreifenden Aktionstag der europäischen Kraftfahrer am 3.Mai 2014 aufgerufen. Jeder in seinem Land, jeder vor seinem Parlament! Dem Aufruf folgen bereits Fahrer aus sechs Ländern: in Madrid, Stockholm (Göteborg), Oslo, Kopenhagen, Rom und Den Haag.

In Berlin geht der Kundgebung eine Sternfahrt aus vier Richtungen zum Großen Stern voraus.
Am Brandenburger Tor findet dann um 12.00 Uhr eine Kundgebung statt, zu der die Kraftfahrer-Clubs Deutschland e.V. branchenübergreifend aufgerufen haben.
In den letzten Jahren hat sich die Situation im Transportsektor für die Fahrer und kleinen und mittelständischen Firmen der Europäischen Union akut verschlechtert. Menschen werden in ihren Heimatländern aus ihren Jobs verdrängt und durch billige Arbeitskräfte ersetzt. Die Profitgier kennt keine Grenzen!
Unterstützt wird das alles, durch die Politik der derzeit Regierenden in der Europäischen Union.
In einigen Ländern wehren sich Fahrer vereinzelt mit Protesten und Kundgebungen und wenden sich an ihre Regierungen. Oft nur mit mäßigem Erfolg.
Es ist an der Zeit, dass ALLE europäischen Fahrer GEMEINSAM gegen die protestieren, die ihre Politik durch bestimmte Lobbyisten in eine Richtung führen. Während nur wenige ihre Taschen nicht mehr voll genug stopfen können, kommt bei der Masse immer weniger Lebensqualität an!
DAS MUSS EIN ENDE HABEN!!!
EUROPÄISCHE FAHRER HANDELN ENDLICH GEMEINSAM!!!
Deshalb fordern wir ALLE GEMEINSAM:
GLEICHE ARBEIT FÜR GLEICHEN LOHN AM GLEICHEN ORT!!!
Der Gedanke einer EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT ist ein guter Gedanke, aber er darf nicht die einen begünstigen und die anderen benachteiligen.
Zur Zeit aber profitieren die Wirtschaftsbosse von der GEMEINSCHAFT, während die Menschen, die die Werte schaffen, auf der Strecke bleiben, weil sie nicht mehr von ihren Löhnen leben können oder gar keinen Job mehr haben!
Die Fahrer Europas schließen sich zusammen und fordern GEMEINSAM:
1. Bessere Arbeits- und Lebensbedingungen, jeder sollte von seinem Lohn leben können
2. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort, fairer Lohn für faire Arbeit
3. Für ein soziales und gerechtes Europa
4. Einhaltung des Verbotes von Briefkastenfirmen
5. Europaweit verstärkte Kontrollen zur Einhaltung der Kabotagevorschriften
6. Keine Korruption bei der Berufskraftfahrerqualifizierung, Code 95

Als zur Kundgebung aufgerufen wurde, haben sich spontan andere Branchen dem Aufruf angeschlossen und werden am 3.Mai gemeinsam mit den Kraftfahrern gegen soziales Unrecht in der Europäischen Union protestieren. Unter anderem werden Eisenbahner, Ford-Arbeiter, Hafenarbeiter, Taxifahrer, Pflegepersonal, Busfahrer und andere erwartet.
Die, die schon immer die schwersten Lasten durch Europa gezogen haben, ziehen jetzt vor ihre Parlamente und andere folgen diesem Aufruf.
Es wurde ein Forderungskatalog erstellt, der dem EU-Parlament und der EU-Kommission schon zugesendet wurde. Sie finden ihn im Anhang.
Die Treffpunkte zur Sternfahrt sind ab 9.00 Uhr:
Raststätte Stolper Heide, Raststätte Dreilinden (Grunewald), Raststätte Am Fichtengrund Nord und Gewerbegebiet Dahlwitz-Hoppegarten, Technikerstraße.
Treffpunkt der Demonstranten zu Fuß ist Am Lustgarten.
Bisher gemeldete Redner sind:
- DR. Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender Die Linke
- Ingo Schulze Kraftfahrer-Clubs Deutschland e.V.
- Sylvia Steinbach-Schulze, Kraftfahrer-Clubs Deutschland e.V.
- Ein Sprecher einer griechischen Delegation von Werftarbeitern
- Rune Kristian Petersen, Dänemark
- Marco Haar
Der Aktionstag wird unterstützt von:
- Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt


Mit freundlichem Gruß
Ingo Schulze
Kraftfahrer-Clubs Deutschland e.V.

http://www.homepage.eu/userdaten/0100213...brief_eu-ko.pdf


www.kraftfahrerclubsdeutschland.de
www.ein-mensch-am-steuer.de
www.ros338.de
zuletzt bearbeitet 15.04.2014 20:15 | nach oben springen

#17

RE: Together Now - The United Voice Of European Truck Drivers

in Infos aus FB 15.04.2014 20:19
von issjåfør | 80 Beiträge | 51 Punkte

In Dänemark fahren busse aus allen Landesteilen nach Kopenhagen. Dort sind schon über tausend Teilnehmer gemeldet. Können wir das toppen


www.kraftfahrerclubsdeutschland.de
www.ein-mensch-am-steuer.de
www.ros338.de
nach oben springen

#18

RE: Together Now - The United Voice Of European Truck Drivers

in Infos aus FB 25.04.2014 10:29
von Purzel • Admin | 39.348 Beiträge | 23449 Punkte

wir sehn uns


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#19

RE: Together Now - The United Voice Of European Truck Drivers

in Infos aus FB 17.05.2014 19:35
von issjåfør | 80 Beiträge | 51 Punkte
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 64 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 105 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2069 Themen und 239802 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen