#1

Eine Traurige Geschichte

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.11.2012 15:20
von LB141 (gelöscht)
avatar

Ein Labrador hat Rettungskräfte am Wochenende zu seinem verunglückten Frauchen geführt.



"[...] Der streunende Hund war tagelang allein im Gebirge herumgelaufen, bis er eingefangen und zur Polizei gebracht wurde. Er kam zunächst in ein Tierheim, führte die Beamten aber am nächsten Tag auf die Fährte seines Frauchens. In unwegsamem Gelände auf 940 Meter Höhe fanden die Einsatzkräfte die Leiche der Hundebesitzerin.

Der Labradormischling „Lady“ wurde nach der Suchaktion wieder ins Tierheim zurückgebracht. Nach Polizeiangaben konnte er von dort inzwischen an ein neues Zuhause weitervermittelt werden."

Zum vollständigen Bericht.


nach oben springen

#2

RE: Eine Traurige Geschichte

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.11.2012 17:57
von otchum | 1.762 Beiträge | 403 Punkte

Tzjäää....ich weiss schon warum ich Tiere mag....!


Das Leben der Eltern ist das Buch in dem die Kinder lesen...!


nach oben springen

#3

RE: Eine Traurige Geschichte

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.11.2012 20:37
von Saturn (gelöscht)
avatar

...tiere sind die wunderbarsten geschöpfe dieser erde...ich hoffe das der liebe wauzi es in seiner neuen familie sehr sehr gut hat...


nach oben springen

#4

RE: Eine Traurige Geschichte

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.11.2012 20:54
von Glasunterwegs | 1.874 Beiträge | 1363 Punkte

Das hoff ich auch.


Scherben bringen Glück, nur bei mir nicht...


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Edelstein
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 112 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2064 Themen und 238658 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen