#1

Großbritannien plant Maut für ausländische LKW

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.09.2012 15:22
von Purzel • Admin | 39.666 Beiträge | 23781 Punkte

London. Nach einem Bericht der britischen Tageszeitung „The Sun“ plant die Regierung die Einführung einer Straßenbenutzungs-Maut für ausländische LKW. Die Höhe der Abgabe soll sich für einen 12-Tonnen-LKW pro Tag bei 10 Pfund (12,35 Euro) bewegen, für einen Monat soll die Gebühr bei 100 Pfund liegen, für ein Jahr bei 1000 Pfund.

Aufgrund der EU-Gesetzgebung müssen auch britische LKW-Betreiber zur Kasse gebeten werden, allerdings sollen sie laut Zeitungsbericht an anderer Stelle steuerlich entlastet werden. Bei der Ankündigung der Pläne sagte der britische Verkehrsminister Patrick McLoughlin: "Es ist einfach nicht richtig, dass ausländische LKW für die Benutzung unserer Straßen nichts bezahlen.“

Ausländische LKW-Fahrer sollen die Abgabe im Voraus über das Internet bezahlen. Überwacht wird die LKW-Maut über Kameras an den Straßen. Das System soll innerhalb der nächsten zwei Jahre eingeführt werden. (diwi)

>>> Quelle <<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#2

RE: Großbritannien plant Maut für ausländische LKW

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.09.2012 15:39
von LB141 (gelöscht)
avatar

"Entlastungen an anderer Stelle"

Solche Aussagen haben unsere Politiker auch drauf. Die werden da nicht mal rot bei


nach oben springen

#3

RE: Großbritannien plant Maut für ausländische LKW

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.09.2012 15:45
von Uli 61 (gelöscht)
avatar

....dann fahren die alle nur noch mit einem 11,95t nach GB.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Onkel1
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 107 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2089 Themen und 242072 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen