#1

Italien: Mafia kontrollierte jahrelang Lebensmitteltransporte

in Neuigkeiten - Aktuelles 05.07.2012 18:17
von Purzel • Admin | 39.602 Beiträge | 23712 Punkte

Italien: Mafia kontrollierte jahrelang Lebensmitteltransporte

Catania. Vom Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses aus, wo die Gebrüder Riela wegen Mafiaverbrechen eine lebenslange Haftstrafe verbüßen, hatten sie lange Zeit den Straßentransport von verderblichen Gütern in Sizilien beherrscht.

Über unverdächtige Namensgeber, die Transportunternehmen betrieben, konnten sie Bedingungen und Tarife diktieren. Es gab Absprachen mit Mafia-Familien in Palermo und Lentini, die Transportunternehmen unter Mafia-„Schutz“ zu stellen. Jetzt wurden deswegen 26 Haftbefehle von der Staatsanwaltschaft Catania ausgestellt.

Die Ermittlungen hatten bereits Ende der 90iger Jahre begonnen, als die Finanzpolizei über Steuerhinterziehungen des Unternehmens Riela Group stolperte. Gemeinsam mit Kronzeugen von anderen Mafia-Familien konnte ein dichtes Netz von Transportunternehmen ausgemacht werden. Etwa 10 Unternehmen wurden beschlagnahmt u.a. auch das Familienunternehmen. Durch einen Trick gelang es der Mafia-Familie kurzzeitig über eine Scheinfirma, die Kontrolle über das beschlagnahmte Unternehmen zurück zu gewinnen. Jetzt wurde die Riela-Gruppe unter Zwangsverwaltung gestellt. (rp)

>>>< Quelle<<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert49
Besucherzähler
Heute waren 109 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 142 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2081 Themen und 241596 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen