#1

Destatis: Preise für Luftfracht um 23 Prozent gestiegen

in Neuigkeiten - Aktuelles 07.03.2012 11:48
von Purzel • Admin | 39.602 Beiträge | 23712 Punkte

Destatis: Preise für Luftfracht um 23 Prozent gestiegen

Wiesbaden. Die Preise für von deutschen Flughäfen abgehende Luftfrachttransporte sind im Jahresdurchschnitt 2011 um 22,9 Prozent gestiegen im Vergleich zum Vorjahr 2010. Grund dafür waren unter anderem stark gestiegene Kerosinzuschläge. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch weiter in Wiesbaden mitteilte, verteuerten sich im vierten Quartal 2011 die Transporte im Vergleich zum vierten Quartal 2010 um 17,7 Prozent. Dagegen blieben die Preise gegenüber dem dritten Quartal 2011 mit + 0,5 Prozent nahezu stabil.

Im Jahresdurchschnitt 2011 stiegen die Frachtraten auf allen Flugrouten zweistellig. Besonders stark erhöhten sich gegenüber 2010 die Preise für Luftfrachttransporte nach Indien (+ 27,6 Prozent), China (+ 29,5 Prozent) und in die Vereinigte Arabische Emirate (+ 35,5 Prozent). Bei innereuropäischen Transportflügen (+ 14,5 Prozent) und bei Flügen nach Brasilien (+ 13,0 Prozent) gab es die geringsten Preissteigerungen.

Der Preisindex für Luftfracht des Statistischen Bundesamtes wird durch Auswertung von Daten der CargoIS-Datenbank der Internationalen Vereinigung der Fluggesellschaften IATA sowie durch eigene Erhebungen zu Treibstoff- und Sicherheitszuschlägen gewonnen. (jko)

>>>>>> Quelle <<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert49
Besucherzähler
Heute waren 86 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 176 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2081 Themen und 241613 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen