#1

Urteil der Woche: Haftpflichtversicherer zahlt für Autobahnabbsperrung

in Neuigkeiten - Aktuelles 14.02.2012 09:55
von Purzel • Admin | 39.984 Beiträge | 24109 Punkte

Urteil der Woche: Haftpflichtversicherer zahlt für Autobahnabbsperrung

Karlsruhe. Ein LKW bleibt aufgrund eines technischen Defekts in einer Autobahnausfahrt liegen. Die Polizei ist vor Ort und sichert das Fahrzeug ab, das zu einem Teil in die rechte Fahrbahn der Autobahn hereinragt. Schließlich übernimmt diese Aufgabe die Autobahnmeisterei und verlangt von dem Haftpflichtversicherer des LKW nunmehr Ersatz von Kosten in Höhe von 616,70 Euro.

Die Haftpflichtversicherung weigert sich zunächst, diese Kosten zu ersetzen. Argument: Derartige Absicherungsarbeiten sei die ureigenste Aufgabe der Autobahnmeisterei zur Gefahrenabwehr, ein unmittelbarer Schaden zum Beispiel durch die Beschädigung der Fahrbahndecke sei nicht eingetreten. Deshalb müsse sie nicht zahlen. Irrtum, entschieden die Richter. Derartige Maßnahmen hätten schadensersatzrechtlichen Charakter, so dass die Versicherung zahlen muss.

Bundesgerichtshof
Urteil vom 28.09.2011
Aktenzeichen IV ZR 294/11

>>> Quelle <<<


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sabine B.
Besucherzähler
Heute waren 76 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 105 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2115 Themen und 245028 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen