#1

Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.01.2012 22:39
von Purzel • Admin | 39.348 Beiträge | 23449 Punkte

Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

Ein Steuerzahler im Saarland hat Grund zum Jubeln. Das Finanzamt überwies ihm versehentlich 85.000 Euro - und er darf das Geld behalten. Das entschied der Bundesfinanzhof in München in einem Urteil. Das Gericht verwies auf die Frist für Rückforderungsansprüche von Finanzämtern, die verpasst worden war (Az.: VII R 55/10).

>>>>.....hier gehts weiter <<<<

.....ein richtiger Glückspilz.....


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#2

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.01.2012 23:05
von BerlinER • Super-Mod | 17.616 Beiträge | 10073 Punkte

ick gloob'....... ick muss umziehen.....


.
.
.

Dich leiden sehen und nicht helfen können, war schmerzlich.

Du hast gekämpft, gehofft und doch verloren.
nach oben springen

#3

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 19.01.2012 23:26
von Purzel • Admin | 39.348 Beiträge | 23449 Punkte

Zitat von BerlinER
ick gloob'....... ick muss umziehen.....




nimmst mich mit


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#4

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 05:57
von LB141 (gelöscht)
avatar

Das ist kein Glückspilz sondern ne richtich dummes Schwein. Die dreckige Ratte hätte auch ehrlich sein können. Die Rückzahlung über fünf Jahre Später wäre für diesen miesen Kerl nur die gerechte Strafe gewesen. Das geld hatte der garantiert schon verjubelt! Die verdammte Dummsau...


nach oben springen

#5

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 10:01
von Dieselchen (gelöscht)
avatar

Zitat von LB141
Das ist kein Glückspilz sondern ne richtich dummes Schwein. Die dreckige Ratte hätte auch ehrlich sein können. Die Rückzahlung über fünf Jahre Später wäre für diesen miesen Kerl nur die gerechte Strafe gewesen. Das geld hatte der garantiert schon verjubelt! Die verdammte Dummsau...



Lieber verjubelt der das Geld,wie dass das unsere Herren und Damen Politiker für irgend nen Scheiß rauspulvern.


nach oben springen

#6

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 10:10
von Purzel • Admin | 39.348 Beiträge | 23449 Punkte

Benni

vor 2-3 Jahren hätte ich auch so gedacht, wie du. Heute nicht mehr....da denke ich so, wie Dani. Der Staat haut unnütz Gelder raus, auf unsere Kosten u. als Beispiel, die Rentner bleiben auf der Strecke, genau die....die jahrelang treu u. brav ihre Steuern bezahlt haben.


Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#7

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 10:23
von LB141 (gelöscht)
avatar

Gut, dass ich in Deutschland nix zu sagen habe. Der käme gleich an den Pranger


nach oben springen

#8

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 10:28
von Purzel • Admin | 39.348 Beiträge | 23449 Punkte

Zitat von LB141
Gut, dass ich in Deutschland nix zu sagen habe. Der käme gleich an den Pranger





Eín Miteinander - kein Gegeneinander

nach oben springen

#9

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 10:58
von Gigaherz • Co-Admin | 9.390 Beiträge | 6393 Punkte

Allerdings ist das in Deutschland anders geregelt...

Der, der den Fehler macht, hat Pech gehabt.....

müssen sie vorher besser aufpassen..

fährste mit dem Auto einen um, kannste och nicht sagen das der Umgefahrene oder der Autohersteller Schuld hat....


Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus!

Ein Forum lebt durch seine Mitglieder...und deren Beiträge !!!!


nach oben springen

#10

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 11:03
von LB141 (gelöscht)
avatar

Zitat von Gigaherz
Allerdings ist das in Deutschland anders geregelt...

Der, der den Fehler macht, hat Pech gehabt.....

müssen sie vorher besser aufpassen..

fährste mit dem Auto einen um, kannste och nicht sagen das der Umgefahrene oder der Autohersteller Schuld hat....



wieso denn nich? mach ick ständich...


nach oben springen

#11

RE: Rechenfehler: Finanzamt überweist 85.000 Euro

in Neuigkeiten - Aktuelles 20.01.2012 11:04
von Gigaherz • Co-Admin | 9.390 Beiträge | 6393 Punkte

ja ne...is klar..(frei nach Atze Schröder)...

hatte selbst ma son Fall....RA hat das ruckzuck mit einem Gespräch geregelt...Verursacher haftet und zieht die Arschkarte...fertig...


Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus!

Ein Forum lebt durch seine Mitglieder...und deren Beiträge !!!!


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 64 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 105 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2069 Themen und 239802 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen