#1

Gefahr vom MARS

in Neuigkeiten - Aktuelles 23.02.2016 23:12
von BerlinER • Super-Mod | 17.546 Beiträge | 10003 Punkte

Kunststoff im Schokoriegel

Mars startet riesige Rückrufaktion



Snickers, Milky Way Minis, Celebrations-Mischungen - wer Schokolade aus dem Hause Mars zuhause hat, sollte einen genaueren Blick aufs Haltbarkeitsdatum werfen. Der Hersteller ruft gewaltige Mengen seiner Schokoprodukte zurück.


Mars hat in Deutschland und 54 weiteren Ländern einen riesigen Rückruf zahlreicher Schokoladenriegel und anderer Schokoerzeugnisse gestartet. Der Grund: Eine Kundin hatte in einem Riegel ein Kunststoffteilchen entdeckt und sich beschwert. Alle Süßigkeiten der Marken Mars und Snickers mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 19. Juni 2016 bis 8. Januar 2017 sollten deshalb nicht verzehrt werden. Außerdem warnt der Konzern vor dem Genuss von Produkten der Marken Milky Way Minis und Miniatures sowie mehrerer Celebrations-Mischungen mit diesem Mindesthaltbarkeitsdatum. Alle wurden in einem Werk in den Niederlanden hergestellt

"Wir rufen zurück, weil wir vermeiden wollen, dass es Schluckbeschwerden gibt", sagte ein Sprecher des Unternehmens. Nun werde untersucht, wie der Kunststoff in das Produkt kommen konnte. Man habe bewusst einen sehr langen Produktionszeitraum gewählt, um sicherzustellen, dass alle Produkte, die möglicherweise verunreinigt sind, zurückgeholt werden können, heißt es auf der Website von Mars. Andere Schokoriegel wie etwa Balisto oder Twix seien nicht betroffen.

Mars hat in Deutschland und 54 weiteren Ländern einen riesigen Rückruf zahlreicher Schokoladenriegel und anderer Schokoerzeugnisse gestartet. Der Grund: Eine Kundin hatte in einem Riegel ein Kunststoffteilchen entdeckt und sich beschwert. Alle Süßigkeiten der Marken Mars und Snickers mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 19. Juni 2016 bis 8. Januar 2017 sollten deshalb nicht verzehrt werden. Außerdem warnt der Konzern vor dem Genuss von Produkten der Marken Milky Way Minis und Miniatures sowie mehrerer Celebrations-Mischungen mit diesem Mindesthaltbarkeitsdatum. Alle wurden in einem Werk in den Niederlanden hergestellt "Wir rufen zurück, weil wir vermeiden wollen, dass es Schluckbeschwerden gibt", sagte ein Sprecher des Unternehmens. Nun werde untersucht, wie der Kunststoff in das Produkt kommen konnte. Man habe bewusst einen sehr langen Produktionszeitraum gewählt, um sicherzustellen, dass alle Produkte, die möglicherweise verunreinigt sind, zurückgeholt werden können, heißt es auf der Website von Mars. Andere Schokoriegel wie etwa Balisto oder Twix seien nicht betroffen.


Quelle und Bericht


.
.
.

Dich leiden sehen und nicht helfen können, war schmerzlich.

Du hast gekämpft, gehofft und doch verloren.
zuletzt bearbeitet 23.02.2016 23:15 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vernünftiger
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 71 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2057 Themen und 238113 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen